Neujahrsfeier am 06.01.2018

 

Nachdem wir im letzten Jahr keine Weihnachtsfeier durchführten konzentrierten wir uns auf die diesjährige Neujahrsfeier. Nach längerem Hin und Her kamen unsere Pflegemädchen auf die Idee das Märchen "Schneewitchen" nach den Gebrüdern Grimm nach zu spielen. Der grundlegenden Idee folgten dann die Planung, die Ausarbeitung und die Vorbereitung. Dieses ließ sich unsere Pia nicht zweimal sagen und schwang das Zepter. Unter ihrer Regie folgten dann noch mehrere Trainings- und Vorbereitungstunden. Die Ausrüstung kam aus dem eigenen Fundus - nur die Zwergenmützen waren eine Maßanfertigung von Maren.

 

So kam es dann schließlich am 06.01.2018 zu unserem Neunakter. Bei strahlendem Sonnenschein präsentierten unsere Pflegemädchen und Reitschüler/innen ihre Künste vor einem großen Publikum, das heftig applaudierte. Unsere Märchentante Eleonore begleitete die gesamte Aufführung als Erzählerin und gab ihre Kommentare zu den folgenden Programmpunkten zum Besten:

 

1. Vier Farben

Vorstellung des Königs, der Königin, des Schnewittchens und des Prinzen.

 

2. Zauberlehrling

Eine Reitdemonstration der bösen Königin mit ihrer dunkeln Armee.

 

3. Steckpferdquadrille

Der Jäger sucht mit der dunkenlen Armee das Schnewittscen im Wald.

 

4. Sieben-Zwerge-Abteilung

Die Zwerge kommen nach Hause und entdecken Schneewittchen im Haus ("Wer hat von meinem Tellerchen gegessen?" "Wer hat aus meinem Becherchen getrunken?" u. s. w.)

 

5. Heilpädagogisches Reiten

Der Händler reitet mit dem Kamm zum Haus der Zwerge und übergibt diesen dem Schneewittchen. Diese kämmt sich und fällt in einen Tiefschlaf.

 

6. Voltigierer

Die verkleidete Königin besucht, mit Gefolge, das Schneewitchen und bringt ihr einen vergifteten Apfel zum Essen.

 

7. Ponygruppe als Zwerge

Die sieben Zwerge begleiten als Trauerzug den Prinzen, der sein Schneewitchen in das Schloss bringt.

 

8. Friesen Pas-de-Deux

Der Prinz erweckt das Schneewittchen zum Leben und sie versprechen sich die Ehe.

 

9. Achter Quadrille

Das fröhliche Volk feiert die Hochzeit vom Prinzen und seines Schneewitchens.

 

 

Kulinarisch sind die Besucher von den gespendeten Kuchen der Eltern einiger Reitschüler und vom Grillwürstel verwöhnt worden. Der Erlös aus dem Verkauf der Speisen und Getränke geht zu Gunsten des Vereins "Reiten bei Freunden e. V."

 

Schließlich möchten wir uns recht herzliches bei sämtlichen Darstellern und fleißigen Helfern sowie den Sponsoren bedanken. Ohne diese Unterstützung wäre es nicht zu diesem schönen Tag gekommen.